Bürgerbefragung zur Verkehrsberuhigung im Bezirksrathaus

Bezirksrathaus LindenthalDie Bezirksvertretung Lindenthal und die Stadtverwaltung haben eine Bürgerbefragung zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs im St. Pauli-Viertel durchgeführt

Die Straßen im St. Pauli-Viertel sind eigentlich reine Wohnstraßen und sollten vornehmlich von den Anwohnern benutzt werden. Zu den Stoßzeiten sind jedoch 90% der Fahrzeuge, nach einer Zählung der BIG-FSS, keine Anwohner sondern Durchfahrer, oftmals mit einem BM, DN oder AC Kennzeichen.

 

Diskutiert wurden drei Vorschläge, die die Stadtverwaltung erarbeitet hat. Alle drei Vorschläge sehen eine Änderung der Einbahnstraßenführung im St. Pauli-Viertel vor, die den Durchgangsverkehr effektiv reduzieren.

In der Diskussion wurde der Vorschlag 3 der Stadtverwaltung am Besten bewertet: (siehe auch unseren Beitrag "Guter Vorschlag zur Verkehrsberuhigung").

Die Bezirksvertretung hat in Ihrer Sitzung am 9. November 2009 den von der Bürgerversammlung präferierten Vorschlag zur Änderung der Einbahnstraßenregelung beschlossen.

St. Pauli-Viertel

 


St. Pauli Viertel auf einer größeren Karte anzeigen