Willkommen

Diese Website wird von der Bürger-Interessengemeinschaft Friedrich-Schmidt-Straße in Köln Lindenthal und Braunsfeld betrieben.
Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein und engagieren uns für eine Verkehrsberuhigung auf der Friedrich-Schmidt-Straße und in den angrenzenden Vierteln.

Erste Gedanken zum Verkehrskonzept Großmarkt / Frischemarkt

Die Verkehrsuntersuchung bezog sich auf das FZ mit 14 ha. Die vorgesehene zusätzliche geplante Gewerbefläche ist aber 24 ha.

Was passiert mit der übrigen Fläche und wie viel Verkehr ergibt sich daraus?

Schilder-Putzaktion zum "LKW-Durchfahrt-Verbot"

In der letzten Zeit hat der LKW-Verkehr durch unser Wohngebiet spürbar zugenommen. "Vermutlich sehen die LKW Fahrer nicht einmal die LKW-Durchfahrt-Verbotsschilder, die hier seit eh und jeh hängen!", empört sich eine Nachbarin.

Bezirksvertretung Lindenthal beschließt Verkehrsberuhigung für die Friedrich-Schmidt-Straße

 

Bezirksvertretung LindenthalDie BIG-FSS befürwortet die Beschlüsse der Bezirksvertretung Lindenthal vom 31. Januar 2011 zu der Verkehrsberuhigung der Friedrich-Schmidt Straße.

Wir trauern um Ludger Schulte

Ludger SchulteNach langer Krankheit und doch so überraschend ist der Vorsitzende und Mitbegründer der Bürger-Interessenvertretung Friedrich-Schmidt-Straße e.V., unser Freund und Nachbar Ludger Schulte am 20.12.2010 verstorben.

 

Unerledigte Vorhaben der Stadt Köln in unserem Viertel

Wollen Sie wissen, wann der provisorische Kreisverkehr an der FSS/Kitschburger Straße endlich einem ordentlichen Kreisverkehr weicht oder wie nach dem Ende der Kanalbauarbeiten an der Kitschburger Straße der Kreuzungsumbau weitergeht. Dann schauen Sie sich unsere beigefügte Aufstellung an.

Der KStA berichtet über schlechte Luft im Kölner Westen

Hohe Stickstoff-Dioxid-Werte an Verkehrsstraßen in Weiden und Junkersdorf gemessen.

Lesen Sie hierzu den Artikel im Kölner Stadtanzeiger

 

Verkehrsuntersuchung Großmarkt

Grossmarkt KölnDer Vorstand der BIG-FSS wird sich im Anschluss an die nächste Sitzung der Bezirksvertretung mit der Verkehrsuntersuchung zur Verlagerung des Großmarktes von Köln-Raderberg nach Köln-Marsdorf auseinandersetzen.

Dritte Geschwindigkeitsanzeige montiert

Am 5. September hat die BIG-FSS die dritte Geschwindigkeitsanzeige in der Friedrich-Schmidt-Straße montiert.

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet: "Der erste Versuch mißlingt"

KSTA Kitschburger Straße: Politiker und Bürger beharren auf Wochenend-Sperrung.

 

 

Bezirksvertretung einstimmig gegen Verwaltungpläne auf der Kitschburger Straße

einfahrt verbotenAuf der Sitzung der Bezirksvertretung am 5.7.2010 haben alle Fraktionen für die Beibehaltung der jetzigen Wochenendsperrung der Kitschburger Straße gestimmt.

Inhalt abgleichen