Willkommen

Diese Website wird von der Bürger-Interessengemeinschaft Friedrich-Schmidt-Straße in Köln Lindenthal und Braunsfeld betrieben.
Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein und engagieren uns für eine Verkehrsberuhigung auf der Friedrich-Schmidt-Straße und in den angrenzenden Vierteln.

Guter Vorschlag zur Verkehrsberuhigung

Guter Vorschlag !Der BIG-FSS unterstützt den Vorschlag der Stadtverwaltung Köln zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs durch Wohnstraßen zwischen Friedrich-Schmidt- und Aachenerstrasse.

Stopp des 4-spurigen Kreuzungsausbau Maarweg - Kitschburger Straße gefordert

 

Die BIG-FSS fordert den sofortigen Stopp des 4-spurigen Ausbaus der Kreuzung Maarweg - Kitschburger Straße bis zur Verabschiedung eines Gesamt-Konzeptes für den  Verkehr im Kölner Westen.

Raserei im Wohngebiet - 92km/h zwischen Hülzplatz und Kitschburger Straße

 

RasereiDer BIG-FSS betreibt seit nunmehr 2 Monaten eine eigene Geschwindigkeitsanzeige. Teilweise haben wir die Anlage mit verdeckter Anzeige zur Messung der Geschwindigkeiten betrieben.

Kehrtwende Scheidtweiler Straße in Frage gestellt

Keine Kehrtwende Die Stadtverwaltung hat die Einführung einer Kehrtwende auf dem Ehrenfeldgürtel Höhe Scheidtweiler Str.

Gegen den neuen Großmarkt-Standort in Marsdorf formiert sich Widerstand

KSTAUnter dem Titel "Gutachten zu Verkehr gefordert" hat der Kölner Stadtanzeiger heute über die Inititive von sieben Bürgervereinen gegen den neuen

Mitmach- und Spendenaufruf

ErfolgeAm heutigen Dienstag hat die BIG-FSS begonnen einen Mitmach- und Spendenaufruf an alle Anwohner und Nachbarn verteilt.

Neue Geschwindigkeitsanzeige

 

Am 11. Juni 2009 wurde die neue Geschwindigkeitsanzeige der BIG-FSS in Betrieb genommen. Möglich wurde dies durch ein großzügige Spende, die der gemeinnützige Verein erhalten hat.

Geschwindigkeitsanzeige

 

LKW-Durchfahrten sind eine Ordnungswidrigkeit

LKW-DurchfahrverbotDie Friedrich-Schmidt-Straße ist für LKW-Durchfahrten gesperrt. Anfahren dürfen die Friedrich-Schmidt-Straße lediglich Anlieger, d.h. LKWs für Anlieferungen und Baufahrzeuge.

Der Wilde Westen von Köln (Gastbeitrag von Frau D. Lossen, Rechtsanwältin)

 

Kölns wilder WestenRegeln sind dazu da, eingehalten zu werden. Da die Regeln meist unbequemer sind als der rechtsfreie Raum gibt es für Regelverstöße Sanktionen.

Bezirksvertretung erteilt Prüfauftrag für U-Turn an der Scheidtweiler Straße

Stadt KölnDie Bezirksvertretung Lindenthal hat in Ihrer Sitzung am 4. Mai der Stadtverwaltung Köln einen Prüfauftrag für U-Turn an der Scheidtweiler Straße erteilt.

Inhalt abgleichen