Kreuzung Aachener Straße - Gürtel

Es ist nicht möglich von dem Gürtel kommend stadtauswärts in die Aachener Straße abzubiegen. Einen Direktabbieger gibt es nicht, und der U-turn ist auf Höhe der Scheidweilerstrasse verboten (mit fleißigen Polizei-Kontrollen!). In Ermangelung an Alternativen fahren deshalb tagtäglich hunderte Autofahrer durch das Wohngebiet, d.h. vom Gürtel kommend durch die Friedrich-Schmidt-Straße stadtauswärts.

Damit wird wieder einmal der Verkehr von einer leistungsfähigen vierspurigen Bundesstraße (Aachener Straße) durch eine Wohnbereichsstraße (Friedrich-Schmidt-Straße) geleitet.

Im Sinne der geltenden, verkehrspolitischen Maßgabe fordert die BIG-FSS, den Verkehr zurück in die Hauptverkehrsachsen zu führen und

  • die Umfahrung der Kreuzung Gürtel / Aachener Straße auf der Höhe der Scheidtweiler Straße endlich zu ermöglichen. Die wenigen kreuzenden Straßenbahnen der KVB fahren zu dem Ausbesserungsbetrieb und erfordern keine unbedingte Vorfahrtsregelung. 
  • Besser noch wäre es, einen Linksabbieger mit eigener Ampelphase vom Gürtel in die Aachener Straße zu schaffen.