Radschnellweg Köln-West -Friedrich-Schmidt-Straße als Fahrradstraße

Radschnellweg Köln-West über Friedrich-Schmidt-Straße

Corona hat weltweit zu einem Boom des Radverkehrs geführt. Es davon auszugehen, dass der Fahrradboom Corona überleben wird. Schon vor Corona haben ein wachsendes Gesundheits- und Umweltbewusstsein sowie die Verfügbarkeit von leistungsfähigen und günstigen eBikes zu einer steten Zunahme des Radverkehrs geführt. 

Mit dem Radverkehr hat auch der Platzbedarf der Fahrradfahrer deutlich zugenommen. Frühere Entscheidungen über Radwege sind aufgrund des geänderten städtischem Verkehrsmix teilweise nicht mehr zeitgemäß. 

Wir, die BIG-FSS, haben uns intensiv einer Trasse für den Fahrradverkehr vom Westen in die Kölner Innenstadt auseinandergesetzt. Die beigefügte Präsentation gibt die Ergebnisse wieder. Aufgrund unserer ausführlichen Analyse sind der Überzeugung, dass die ideale Verbindung für Radfahrer von Junkersdorf, Müngersdorf und Weisen in die Kölner Innenstadt über die Friedrich-Schmidt-Straße verläuft. 

Die Friedrich-Schmidt-Straße kann somit Teil eines Radschnellweges Köln-West sein. Um die Attraktivität und Sicherheit für Fahrradfahrer zu maximieren sollte die Friedrich-Schmidt-Straße idealerweise als Fahrradstraße ausgewiesen werden.

Kategorien:Uncategorized